Feuerwehrjugend

Das Hauptziel einer Jugendfeuerwehr besteht in dem Heranführen von Jugendlichen an die Aufgaben der Feuerwehr.

Die Feuerwehrjugend sind Kinder und Jugendliche im alter zwischen 10 bis 15 Jahren in einer Freiwilligen Feuerwehr. Die Feuerwehrjugend versucht, diese für den Einsatz in der Feuerwehr zu begeistern, so dass sie bei entsprechendem Alter und Qualifikation im freiwilligen Feuerwehrdienst mit eingesetzt werden können.

Kinder und Jugendliche dürfen bis zu einem bestimmten Alter nicht in den Gefahrenbereich von Feuerwehreinsätzen eingesetzt werden.
Zudem nimmt die Jugendfeuerwehr wichtige Aufgaben im Bereich der allgemeinen Jugendarbeit war, wo sie durch verschiedenste Freizeitaktivitäten bei der Betreuung von Kindern und Jugendlichen mitwirkt.

Ein speziell geschulter Jugendfeuerwehbeauftragter führt die Jugendfeuerwehr und fungiert als Trainer bzw. Übungsleiter.