Am Donnerstag 05.05. um 15:22 Uhr wurden wir zu einem Wirtschaftsgebäude Brand nach Andorf alarmiert. Beim Eintreffen der Feuerwehren stand das Gebäude bereits in Vollbrand. Durch den Einsatz mehrere Feuerwehren konnte ein übergreifen auf das Nachbargebäude verhindert werden. Auch der beginnende angrenzenden Wiesen und Waldbrand wurde schnell gelöscht. Durch die eine ca. 1km lange Zubringer-Leitung von einem Löschteich, konnte die Wasserversorgung aufrecht erhalten werden.

Danke an alle Einsatzkräfte für die gute Zusammenarbeit.

40 Hasen bei Brand verendet – kaernten.ORF.at

40 Hasen verendet: Altes Bauernhaus in Techelsberg komplett niedergebrannt | Kleine Zeitung

In der Ortschaft Arndorf/Hadanig ist es zu einem Wiesenbrand gekommen. Durch das rasche Eingreifen der Feuerwehren, konnte dieser sofort unter Kontrolle gebracht werden und eine Übergreifen auf eine Hütte wurde verhindert.

Bei einem Bewegungsmelder ist ein Schmor- oder Schwellbrand entstanden. Dieser wurde durch uns lokalisiert und eingedämmt. Bewegungsmelder wurde entfernt und der Bereich vom Stromkreis getrennt.

Die Alarmierung der Feuerwehr erfolgte über die automatische Brandmeldeanlage. Am Einsatzort konnte durch den Einsatzleiter ein bereits abgelöschter Brand eines Mistkübels im Küchenbereich festgestellt werden. Mittels Überdrucklüfters wurde der Bereich rauchfrei gemacht.