Löschfahrzeug-Allrad-Wasser

Durch Bauarbeiten wurde die Brandmeldeanlage in einem Beherbergungsbetrieb in Töschling ausgelöst.

Über die Landesalarm- und Warnzentrale wurden wir auf Anforderung der Rufhilfe des Roten-Kreuzes zum Alarm eines Heimrauchmelders alarmiert. Die Rufhilfe hatte über den Hausnotruf einen Heimrauchmelder wahrgenommen, konnte die Situation mit der Person vor Ort allerdings nicht vollständig abklären und verständigte zur Sicherheit die Feuerwehr.

Bereits beim Eintreffen wurden wir von der unverletzten Person empfangen und konnten im Innenbereich eine stärkere Verrauchung durch angebrannte Speißen feststellen. Von unserer Seite wurden dir Räumlichkeiten belüftet und gesichert sowie eine Rückmeldung and die LAWZ und die Ruf Im Anschluss vergwisserten wir uns noch ob der Heimrauchmelder wieder ordnungsgemäß funktioniert.