Dienstgrade

Mannschaftsdienstgrade

Probefeuerwehrmann (PFM)

Zinnoberroter Blusenaufschlag aus Tuch.
Dienstverwendung: in der Löschgruppe eingeteilt.

Feuerwehrmann (FM)

Zinnoberroter Blusenaufschlag aus Tuch mit einer Sternrosette aus Aluminium.
Dienstverwendung: in der Löschgruppe eingeteilt.
Voraussetzungen: mindestens einjährige Dienstzeit und Angelobung.

Oberfeuerwehrmann (OFM)

Zinnoberroter Blusenaufschlag aus Tuch mit zwei Sternrosetten aus Aluminium.
Dienstverwendung: in der Löschgruppe eingeteilt.
Voraussetzungen: sechsjährige Dienstzeit einschließlich Probejahr sowie erfolgreich absolvierte Grundausbildung auf Bezirksebene.

Hauptfeuerwehrmann (HFM)

Zinnoberroter Blusenaufschlag aus Tuch mit drei Sternrosetten aus Aluminium.
Dienstverwendung: in der Löschgruppe eingeteilt.
Voraussetzungen: sechsjährige Dienstzeit als Oberfeuerwehrmann.

Verwaltungsdienstgrade

Verwalter (V)

Dunkelblauer Blusenaufschlag aus Tuch mit einer silbergestickten Sternrosette. Aufschlag eingefasst mit gedrehter Silberschnur.
Dienstverwendung: Schriftührer, Kassier, Kameradschaftsführer, Gerätewart.
Voraussetzungen: nach Bestellung und speziellem Schulungsnachweis.

Oberverwalter (OV)

Dunkelblauer Blusenaufschlag aus Tuch mit zwei silbergestickten Sternrosetten. Aufschlag eingefasst mit gedrehter Silberschnur.
Voraussetzungen: wie Verwalter, jedoch sechsjährige Dienstzeit in einer Verwaltungsfunktion.

Hauptverwalter (HV)

Dunkelblauer Blusenaufschlag aus Tuch mit drei silbergestickten Sternrosetten. Aufschlag eingefasst mit gedrehter Silberschnur.
Voraussetzungen: wie Verwalter, jedoch zwölfjährige Dienstzeit in einer Verwaltungsfunktion.

Chargendienstgrade

Löschmeister (LM)

Zinnoberroter Blusenaufschlag aus Tuch mit einer Sternrosette aus Aluminium und einer 15 mm breiten Silberborte am unteren Rand des Aufschlages.
Dienstverwendung: Kommandant einer Löschgruppe
Voraussetzungen: Planposten, mindestens dreijährige Dienstzeit und erfolgreich besuchter Chargenlehrgang.

Oberlöschmeister (OLM)

Zinnoberroter Blusenaufschlag aus Tuch mit zwei Sternrosetten aus Aluminium und einer 15 mm breiten Silberborte am unteren Rand des Aufschlages.
Dienstverwendung: Kommandant einer Löschgruppe
Voraussetzungen: Planposten, sechsjährige Dienstzeit als Gruppenkommandant sowie erfolgreich besuchter Einsatzleiterlehrgang I.

Hauptlöschmeister (HLM)

Zinnoberroter Blusenaufschlag aus Tuch mit drei Sternrosetten aus Aluminium und einer 15 mm breiten Silberborte am unteren Rand des Aufschlages.
Dienstverwendung: Kommandant einer Löschgruppe.
Voraussetzungen: wie Oberlöschmeister, jedoch zwölfjährige Dienstzeit als Gruppenkommandant.

Brandmeister (BM)

Zinnoberroter Blusenaufschlag aus Tuch mit einer silbergestickten Sternrosette und einer 15 mm breiten und parallel darüber in einem Abstand von 2 mm, einer 7 mm breiten Silberborte am unteren Rand des Aufschlages.
Dienstverwendung: Kommandant eines Löschzuges.
Voraussetzungen: Planposten, vorheriger Dienstgrad mindestens Löschmeister, erfolgreich besuchter Einsatzleiterlehrgang I.

Oberbrandmeister (OBM)

Zinnoberroter Blusenaufschlag aus Tuch mit zwei silbergestickten Sternrosetten und einer 15 mm breiten und parallel darüber in einem Abstand von 2 mm, einer 7 mm breiten Silberborte am unteren Rand des Aufschlages.
Dienstverwendung: Kommandant eines Löschzuges.
Voraussetzungen: wie Brandmeister, jedoch sechsjährige Dienstzeit als Zugskommandant.

Hauptbrandmeister (HBM)

Zinnoberroter Blusenaufschlag aus Tuch mit drei silbergestickten Sternrosetten und einer 15 mm breiten und parallel darüber in einem Abstand von 2 mm, einer 7 mm breiten Silberborte am unteren Rand des Aufschlages.
Dienstverwendung: Kommandant eines Löschzuges.
Voraussetzungen: wie Brandmeister, jedoch zwölfjährige Dienstzeit als Zugskommandant.

Offiziersdienstgrade

Brandinspektor (BI)

Zinnoberroter Blusenaufschlag aus Tuch mit einer goldgestickten Sternrosette, Aufschlag eingefasst mit gedrehter Goldschnur.
Dienstverwendung:

  1. Kommandantstellvertreter einer Ortsfeuerwehr oder einer Stützpunktfeuerwehr der Rangordnung III.
  2. Kommandantstellvertreter einer im Feuerwehrbuch eingetragenen Betriebsfeuerwehr.

Voraussetzungen:

  1. zu Pkt. 1. Wahl gemäß § 32 K-FWG, erfolgreich besuchter Chargenlehrgang und nach der Wahl Einsatzleiterlehrgang I und II, Kommandantenlehrgang sowie Seminar "Vorbeugender Brandschutz - Grundlagen".
  2. zu Pkt. 2. Bestellung durch die Betriebsleitung mit Zustimmung des LFK, erfolgreich besuchter Chargenlehrgang und nach Bestellung Einsatzleiterlehrgang I und II, Kommandantenlehrgang sowie Brandschutzbeauftragtenlehrgang.

Oberbrandinspektor (OBI)

Zinnoberroter Blusenaufschlag aus Tuch mit zwei goldgestickten Sternrosetten, Aufschlag eingefasst mit gedrehter Goldschnur.
Dienstverwendung:

  1. Kommandant einer Ortsfeuerwehr oder einer Stützpunktfeuerwehr der Rangordnung III.
  2. Kommandantstellvertreter einer Stützpunktfeuerwehr der Rangordnung I oder II.
  3. Kommandant einer im Feuerwehrbuch eingetragenen Betriebsfeuerwehr.

Voraussetzungen:

  1. zu Pkt. 1. und 2. Wahl gemäß § 32 K-FWG, erfolgreich besuchter Chargenlehrgang und nach der Wahl Einsatzleiterlehrgang I und II, Kommandantenlehrgang sowie Seminar "Vorbeugender Brandschutz - Grundlagen".
  2. zu Pkt. 3. Bestellung durch die Betriebsleitung mit Zustimmung des LFK, erfolgreich besuchter Chargenlehrgang und nach Bestellung Einsatzleiterlehrgang I und II, Kommandantenlehrgang sowie Brandschutzbeauftragtenlehrgang.

Hauptbrandinspektor (HBI)

Zinnoberroter Blusenaufschlag aus Tuch mit drei goldgestickten Sternrosetten, Aufschlag eingefasst mit gedrehter Goldschnur.
Dienstverwendung:

  1. Kommandant einer Ortsfeuerwehr oder einer Stützpunktfeuerwehr der Rangordnung I oder II.
  2. Gemeindefeuerwehrkommandant, wenn in der Gemeinde eine Stützpunktfeuerwehr der Rangordnung I oder II bestehen.
  3. Abschnittsfeuerwehrkommandantstellvertreter.

Voraussetzungen:

  1. zu Pkt. 1. Wahl gemäß § 32 K-FWG, erfolgreich besuchter Chargenlehrgang und nach der Wahl Einsatzleiterlehrgang I und II, Kommandantenlehrgang sowie Seminar "Vorbeugender Brandschutz - Grundlagen".
  2. zu Pkt. 2. Wahl gemäß § 33 K-FWG.
  3. zu Pkt. 3. Wahl gemäß § 34 K-FWG, nach der Wahl Einsatzleiterlehrgang I und II, Kommandantenlehrgang sowie Seminar "Vorbeugender Brandschutz - Grundlagen".

Höhere Offiziersdienstgrade

Abschnittsbrandinspektor (ABI)

Zinnoberroter Blusenaufschlag aus Tuch mit einer silberbestickten Sternrosette auf Goldbrokatfeld.
Dienstverwendung: Kommandant eines Feuerwehrabschnittes.
Voraussetzungen: Wahl gemäß § 34 K-FWG, nach der Wahl Einsatzleiterlehrgang I und II, Kommandantenlehrgang sowie Seminar "Vorbeugender Brandschutz - Grundlagen"; laufende Lehrgänge für höhere Feuerwehrfunktionäre sind zu besuchen.

Brandrat (BR)

Zinnoberroter Blusenaufschlag aus Tuch mit zwei silberbestickten Sternrosette auf Goldbrokatfeld.
Dienstverwendung:

  1. Bezirksfeuerwehrkommandantstellvertreter.
  2. Stellvertretender Vorsitzender des Betriebsfeuerwehrverbandes.

Voraussetzungen:

  1. zu Pkt. 1. Wahl gemäß § 35 des K-FWG; laufende Lehrgänge für höhere Feuerwehrfunktionäre sind zu besuchen.
  2. zu Pkt. 2. Gewählter Vertreter der Betriebsfeuerwehren (§ 14 K-FWG), Kommandant einer Betriebsfeuerwehr; laufende Lehrgänge für höhere Feuerwehrfunktionäre sind zu besuchen.

Oberbrandrat (OBR)

Zinnoberroter Blusenaufschlag aus Tuch mit drei silberbestickten Sternrosette auf Goldbrokatfeld.
Dienstverwendung:

  1. Bezirksfeuerwehrkommandant.
  2. Vorsitzender des Betriebsfeuerwehrverbandes.

Voraussetzungen:

  1. zu Pkt. 1. wie Brandrat.
  2. zu Pkt. 2. Gewählter Vertreter der Betriebsfeuerwehren (§ 14 K-FWG), Kommandant einer Betriebsfeuerwehr; laufende Lehrgänge für höhere Feuerwehrfunktionäre sind zu besuchen.

Stabsoffiziersdienstgrade

Mannschaftsdienstgrade Verwaltungsdienstgrade Chargendienstgrade Offiziersdienstgrade Höhere Offiziersdienstgrade

Landesbranddirektorstellvertreter (LBDSTV)

Zinnoberroter Blusenaufschlag aus Tuch mit einer silberbestickten Sternrosette, halbkreisförmig mit einem silbergestickten Eichenlaubkranz umgeben auf Goldbrokatfeld und rotem 1 cm breitem Tuchvorstoß. Aufschlag eingefasst mit gedrehter Goldschnur.
Dienstverwendung: Landesfeuerwehrkommandantstellvertreter.
Voraussetzungen: wie Brandrat und Wahl gemäß § 36 K-FWG.

Landesbranddirektor (LBD)

Zinnoberroter Blusenaufschlag aus Tuch mit zwei silberbestickten Sternrosetten, halbkreisförmig mit einem silbergestickten Eichenlaubkranz umgeben auf Goldbrokatfeld und rotem 1 cm breitem Tuchvorstoß. Aufschlag eingefasst mit gedrehter Goldschnur.
Dienstverwendung: Landesfeuerwehrkommandant.
Voraussetzungen: wie Brandrat und Wahl gemäß § 36 K-FWG.