Am Freitag 30.04.2021 fand auch die Wahl des Gemeindefeuerwehrkommanden und Stellvertreter der Gemeinde Techelsberg am Wörthersee statt.

Da beide Bewerber die gleiche Anzahl von Stimmen auf sich vereinigt haben, wird durch das gezogene Los die Wahl zum Gemeindefeuerwehrkommandanten zu Gunsten von OBI Ing. Wolfgang Wanker entschieden.

Somit ist neuer Gemeindefeuerwehrkommandanten OBI Ing. Wolfgang Wanker und Gemeindefeuerwehrkommandanten-Stv. OBI Ing. Martin Weiss.

Am Freitag den 30.04.2021, haben wir unsere Jahreshauptversammlung und Feuerwehrwahl im Feuerwehrhaus Töschling unter Corona-Maßnahmen abgehalten. Im Beisein der Ehrengäste Bürgermeister Johann Koban, Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Josef Matschnig durfte ich voller Stolz eine sehenswerte Bilanz aus dem Jahre 2020 präsentieren.  

Die Einsatzberichte aus dem Jahre 2020: 63 Einsätze! Diese unterteilen sich in 17 Brandeinsätze und 46 Technische Einsätze (Unfälle, usw.). Insgesamt waren wir mit 497 Mann/Frau ist gleich 832 Stunden für Ihre Sicherheit im Einsatz. Zusätzlich noch 12 Übungen mit 109 Mann/Frau und 267 Stunden.

Ich durfte auch zahlreiche Ehrungen und Beförderungen durchführen und 2 Kameraden/innen in den Aktivstand überstellen.

Angelobung zum Aktivstand:

  • PFM Dollenz Julian
  • PFM Prossegger Eric Julius

Befördert wurden zum

  • OFM Brugger Philipp
  • OFM Oblak Abiel
  • OV Wanker Tanja
  • HBM Kamnik Gerhard
  • HBM Ofner Michael

Funktionsabzeichen:

  • FM Fortunat Klara

Ehrung der Dienstzeit:

5 Dienstjahre:

  • FM Knaus Bettina

15 Dienstjahre:

  • OFM Arneitz Daniel

20 Dienstjahre:

  • HFM Duregger Hans

30 Dienstjahre:

  • HLM Sussitz Burkhard

Bei den Ortfeuerwehrwahlen wurden BI Lepuschitz Peter und OBI Wanker Wolfgang in ihrer Funktion bestätigt und für die nächsten 6 Jahre wiedergewählt.

Aufgrund der derzeitigen Trockenheit gilt ab sofort eine Verordnung im Bezirk Klagenfurt-Land zur Vorbeugung von Waldbränden!

Am Donnerstag, den 18.02.2021 um 15:30 Uhr eine Einsatzkräftebesprechung statt. Gemeinsam mit der Exekutive, Roten Kreuz, Kelag und dem Baustellenkoordinator trafen wir uns beim Kraftwerk Forstsee. Das Kraftwerk bekommt eine neue Druckrohrleitung zum Forstsee. Um bei einen Unfall bzw. Notfall schneller zu sein, haben wir uns die Lage vor Ort angesehen.

Danke für die Organisation den den Baustellenkoordinator.